Zweite Herren kassiert deutliche Niederlage

 

 

 

Nach dem wichtigen Sieg in Sorsum begrüßten wir am vergangenen Samstag zu unserem letzten Heimspiel der Saison die zweite Herren des TTG Hönnersum. Während wir im letzten Spiel wichtige Punkte gesammelt haben, befinden sich die Hönnersumer mittendrin im Abstiegskampf und sind somit auf jeden Punkt angewiesen. Dementsprechend stellten wir uns auf einen spannenden Abend ein. Nach dem wir in den letzten Begegnungen einige Ausfälle zu beklagen hatten, konnten wir diesmal wieder mit unserer Stammformation in das Rennen gehen.

 

 

 

Der Auftakt ging aus unserer Sicht gründlich in die Hose, sodass sich die Gäste nach den drei Eingangsdoppeln schnell eine 3:0 Führung erspielen konnten. Unser Doppel 1 mit Dennis und Carsten kamen gegen Geisler/Becker nicht so richtig zum Zuge und mussten sich glatt nach drei Sätzen geschlagen geben. Benno und Torben kamen gut in das Duell gegen Hellberg/Trampe hinein. Jedoch konnten sich ihre Gegner im weiteren Verlauf steigern und behielten somit nach vier Sätzen die Oberhand. Unser Doppel 3 mit Arne und Uli haben im Vergleich gegen Zöllner/Neitzke einige gute Chancen ausgelassen und mussten ihre Gegner ebenfalls nach vier Sätzen zum Sieg gratulieren.

 

 

 

Im ersten Einzel der Begegnung duellierten sich Benno und Dierk über weite Strecken auf Augenhöhe. Letztendlich konnte Dierk in den wichtigen Momenten die entscheidenen Punkte setzen und behielt somit nach vier Sätzen die Oberhand. Das Duell zwischen Arne gegen Claus war geprägt von einigen spektakulären Ballwechseln aus der Halbdistanz, welches Arne am Ende verdient nach vier Sätzen zu seinen Gunsten entscheiden konnte.

 

 

 

In der Mitte hatte Torben in der Partie gegen Mike Becker diesmal einige Male das nötige Glück, was ihm in den letzten Spielen gefehlt hatte und konnte bei seinem Erfolg nach vier Sätzen die Durststrecke beenden. Dennis zeigte gegen Harald Geisler einen großen Kampf, wo er am Ende nicht belohnt wurde und seinem Gegner nach fünf spannenden Sätzen zum Sieg gratulieren musste.

 

 

 

Im unteren Abschnitt war nun Carsten gegen Neitzke an der Reihe. Beide Akteure lieferten sich ein heißes Duell über die volle Distanz, wo sich Carsten letztendlich knapp geschlagen geben musste. Uli lag gegen Dennis Zöllner schnell mit 0:2 in den Sätzen zurück. Jedoch konnte er hier nach einer tollen Aufholjagd den Satzausglech herstellen. Im entscheidenen Durchgang hatte sein Gegner das glücklichere Ende und entschied die Begegnung somit zu seinen Gunsten.

 

 

 

Zu Beginn der zweiten Runde entwickelte sich im Spiel zwischen Benno und Claus ein offener Schlagabtausch, den Claus nach fünf hart umkämpften Sätzen für sich entscheiden konnte. Arne konnte aus der Leistung aus dem ersten Einzel anknüpfen und setzte sich im Vergleich gegen Dierk verdient nach vier Sätzen durch.

 

 

 

Der Erfolg von Harald Geisler gegen Torben nach drei Sätzen besiegelte nach rund zweieinhalbstündiger Spielzeit unsere 3:9 Niederlage, wenngleich die Begegnung zwischendurch bei den vier Fünfsatzniederlagen in Folge auch hätte kippen können.

 

 

 

Im Anschluss der Begegnung kamen alle Beteiligten noch einmal zur Spielanalyse zusammen, die wir mit der obligatorischen Kiste abgerundet haben.

 

 

 

Das nächste Punktspiel bestreiten wir am 07.03 um 18:00 Uhr beim TuS Hasede.

 

 

 

Die Zweite