Dritte Herren lässt gegen Barnten nichts anbrennen

 

 

 

Bereits einen Tag nach dem hart erkämpften Auftaktsieg gegen Algermissen stand für uns am Sonntag das Heimspiel gegen die Sportsfreunde aus Barnten an. Die Barntener starteten ebenfalls am Vortag in die Saison und mussten sich gegen PSV Hildesheim geschlagen geben, jedoch wollten wir den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen und gingen dementsprechend konzentriert und motiviert in die Begegnung. Wie auch schon zum Saisonauftakt mussten wir auf einige Stammspieler verzichten, deshalb gingen neben Fischer erneut Dennis und Torben gegen Barnten mit in das Rennen.

 

 

 

Wir erwischten einen optimalen Beginn und konnten uns nach den gewonnenen Eingangsdoppeln bereits mit 3:0 absetzen.

 

 

 

Im weiteren Verlauf der Begegnung ging es recht schnell und wir konnten die Einzel mehr oder weniger verdient für uns entscheiden, lediglich Tex als auch Fischer mussten ihre Gegner zum Sieg gratulieren.

 

 

 

Ein 9:2 Erfolg nach knapp einer Stunde Spielzeit und ein Satzverhältnis von 27:9 sollten eine deutliche Sprache sprechen.

 

 

 

Im Anschluss gab es noch zusammen mit den Barntenern einige Kaltgetränke und somit ließen alle Beteiligten dann das Spiel ausklingen.

 

 

 

Die Dritte