Niederlage beim Meisterschaftsfavoriten

 

Zum zweiten Punktspiel in dieser noch jungen Saison stand für uns letzten Freitagabend das Auswärtsspiel bei der ersten Mannschaft vom SV Rot-Weiß Ahrbergen an.

 

Die Ahrbergener haben im Vorfeld der Saison ihren ohnehin guten Kader noch einmal verstärken können und sind somit klarer Favorit für die Meisterschaft.

 

Wir mussten an diesem Abend ohne Dennis und Sapi auskommen, daher noch einmal einen großen Dank an Tex und dem Schwatten, die bei uns mit in das Rennen gegangen sind.

 

Wie schon am Saisonauftakt letzte Woche war auch diesmal die Favoritenrolle klar verteilt, sodass es für uns in erster Linie darum ging den Gastgeber ein wenig zu ärgern.

 

Trotz starker Gegenwehr in dem ein oder anderen Einzel sollte kein Punkt für uns herausspringen, sodass die Gastgeber in ihrem ersten Saisonspiel nach exakt zweistündiger Spielzeit einen glatten 12:0 Erfolg feiern konnten.

 

Nach der Begegnung versammelten sich alle Beteiligten noch zu dem ein oder anderen Kaltgetränk und machten einen Ausblick über die weitere Saison.

 

Für uns ist der Saisonstart mit den zwei klaren Niederlagen natürlich nicht rosig.

Nichts desto Trotz hatten wir es gleich zu Saisonbeginn mit den wohl zwei stärksten Teams der Staffel zu tun und werden die Spiele richtig einordnen.

Somit gibt es überhaupt keinen Grund in Panik zu verfallen.

 

Am kommenden Wochenende erwarten uns mit den Begegnungen in Giesen und Sonntag in eigener Halle gegen TKJ Sarstedt zwei große Herausforderungen, wo wir uns so teuer wie möglich verkaufen werden.